Orgapage






- Forum
-- Netzwerkennung / Computerbeschreibung
Kategorie: Allgemeines 16454x gelesen
Diesen Thread als E-Mail versenden

Seite: [0]
 
  Marco Riemer Status: Nicht Registriert 24.03.08 - 10:34
Homepage: unbekannt   10x gelesen bis Antwort
Hallo, an alle Wissenden,

ich habe seit Gestern ein riesen Problem. Ich habe ein kleines Netzwerk welches ?ber einen Vigor (Draytek) zwei WinXP-Prof. Rechner verbindet und hab ein Windows Netzwerk zur Ducker- und Dateifreigabe mit Namen MSHEIMNETZ eingerichtet. Nur seit Gestern kann ich mit meinen einen Rechner (Laptop) nicht mehr den Drucker auf dem anderen Rechner (Desktop)mehr erreichen. Wenn ich auf dem L?pi in die Systemsteuerung gehe und unter System/Computername nachsehe, steht in Computerbeschreibung nichts mehr drin und der Button f?r Netzwerkennung ist nicht mehr ausw?hlbar.

Was hab ich Gestern gemacht?! Nur eine Festplattenreinigung mit einem Tool von Acronis True Image 11 Home, um tempor?re - und sonstige Surfspuren vom Rechner zu bereinigen.

?brigens, wenn ich auf meine Netzwerkverbindung (rechts im Taskbereich) klicke und Reparieren ausw?hle, kann dieser Proze? nicht beendet werden, da das Registrieren beim DNS nicht geklappt hat. Was immer mir das sagen will. Ich verwende ?brigens feste IP's f?r beide Rechner und der DHCP-Server im Router ist aus.

Hier meine Frage: Wie bekomme ich es wieder hin, das die Datei- und Druckerfreigabe zum Desktop wieder funktioniert? Mit dem Assistenten zu Einrichten eies Netzwerkes hab ich es schon mehrfach versucht > Ergebnislos!

W?rde mich freuen, wenn trotz des wilden Ostereiersuchens Jemand hilfreiche Tips zur Verf?gung hat.


LG
Marco R.
 
  Scoby Status: Orgapage.Net-Team 24.03.08 - 15:57
Homepage: unbekannt Posts: 252 3x gelesen bis Antwort
1. Mit was genau sind die Rechner verbunden. S?mtliche Router/Switche/... von Draytek hei?en Vigor. WLAN? Kabel?

2. Die beschreibung deines Rechners im Netz sollte selbst bei einem M$-Betriebssystem sich nicht auf die Funktion auswirken.

3. Die Funktion "Netzwerkerkennung" ist doch da um einen Rechner in eine Domaine zu h?ngen, oder irre ich? Das willst du doch garnicht...

4. Wenn du statische IP's verwendest, dann solltest du auch deinen Router als DNS-Server eintragen, es sei denn, du hast den auch deaktiviert (warum auch immer)

5. Haben die Rechner ?berhaupt eine Netzwerkverbindung zu einander / zum Router?

6. Wenn die Antwort zu 6. ja ist, Funktioniert die Namensaufl?sung? (nslookup)

7. Ist der Drucker ordentlich freigegeben? (Rechte...)

Jetzt bist Du dran :-)
Ferndiagnosen sind immer vage, insbesondere wenn die Informationen so mau sind...


Scoby
 
  Marco Riemer Status: Nicht Registriert 24.03.08 - 20:05
Homepage: unbekannt   6x gelesen bis Antwort
Hallo Scoby.

Vielen Dank zun?chst f?r Deine Gedankenanst??e!
Ich wei?, Ferndiagnosen sind wirklich ein schwierig Ding. Manchmal ist es aber nur ein H?kchen, was nicht gesetzt ist.

Also:

zu 1:Die Rechner sind ?ber den Router (Standartgateway mit IP 192.168.1.1 verbunden, der Router ist ein Draytek Vigor 2900)alles kabelgebunden.

zu 3: Beim Desktop, der auch nicht in einer Domaine angemeldet ist (Domaine brauch ich ja nicht!), zeigt jedoch alles korrekt an.

zu 4: der Router ist bei den Netzwerkverbindungen selbstverst?ndlich als Prim?rer DNS Server eingetragen.

zu 5: Das haben sie, ich kann sie gegenseitig anpingen und das klappt prima!

zu 7: Den Drucker, und das war mein Hauptproblem hab ich jetzt uber den Printserver des Routers angeschlossen. Vorher ging es so, das dieser lokale Drucker am Desktop hing und dort freigegeben wurde. So konnte ich mit den L?ppie auch drucken. Aber das hat sich mit dem Printserver nun erst mal geerdet.

zu 6: damit mu? ich mich jetzt erst mal besch?ftigen. Meine Kenntnisse sind eher laienhaft und nslookup mu? ich mir erst anlesen. Danke aber, f?r diesen Hinweis. Welcher Befehl k?nnte denn dort uns zu des Pudels Kern f?hren????

LG

Marco
 
  KnoX Status: Orgapage.Net-Team 24.03.08 - 22:42
Homepage: LANoRAMA Posts: 210 11x gelesen bis Antwort
zu 6) probier nslookup www.google.de

Sollte so was in der Art als Antwort liefern:

C:\Users\Jochen>nslookup www.google.de
Server: speedport.ip
Address: 192.168.2.1

Nicht-autorisierende Antwort:
Name: www.l.google.com
Addresses: 209.85.129.147
209.85.129.104
209.85.129.99
Aliases: www.google.de
www.google.com
 
  Scoby Status: Orgapage.Net-Team 25.03.08 - 12:10
Homepage: unbekannt Posts: 252 16423x gelesen bis Antwort
Wenn Dein Router sowas unterst?tzt, warum hast Du es vorher nicht genutzt? So warst du ja immer drauf angewiesen, dass der Desktoprechner an war, damit Du drucken konntest...

Na ja, wenn Du noch Fragen hast, frag...

Scoby

Seite: [0]

Antworten

Zurück zum Forum