Orgapage







Allgemeines zum Thema Strom auf Lanpartys:

Strom ist das wichtigste auf einer LAN-Party, denn ohne Strom läuft hier gar nichts.

Wenn viele Rechner in einem Raum stehen, verbrauchen sie einiges an Strom und man kann sie nicht mehr einfach wie zu Hause an irgendeine Steckdose hängen und alles läuft.
Ziemlich schnell ist dann nämlich die Sicherung überlastet und sie fliegt euch raus.
Ihr müsst euch also schon vor der Party einen Plan ausdenken, wie ihr den Strom am besten verteilt und wen ihr wo dran hängt.
Ideal ist, wenn ihr Starkstromanschlüsse in der Halle habt, oder einen Elektriker, der euch die Kabel direkt an den Verteiler klemmen kann.
Ab ca. 60 Leuten geht es in fast allen Hallen auch nicht mehr ohne Starkstrom. Versucht ihr es bei mehr als 60 Leuten immer noch über die normalen Hausleitungen, kann ich euch ziemlich sicher garantieren, dass es irgendwo einen Ausfall gibt.
Ihr solltet euch also in der Halle nach Starkstromanschlüssen umsehen. Diese können verschiedene Stromstärken haben (16A, 32A, 63A, 125A). Davon hängt es ab, wie viele Rechner ihr an diese Leitung hängen könnt. Die meisten Partys hängen 8 Leute an eine Sicherung, also 24 Leute an einen 16A Anschluss. Wollt ihr absolut auf Nummer sicher gehen (z.B. auf der Orgabühne), dann hängt ihr nur 6 dran. Habt ihr zu wenige Anschlüsse und könnt garantieren, dass sich von der Sitzordnung her, nicht mehr als 10 Leute dranhängen können, so könnt ihr auch 10 dranhängen. Mehr würde ich aber auf keinen Fall empfehlen.

Was machen, wenn kein Starkstromanschluss vorhanden ist?

Die eine Möglichkeit ist die, dass ihr verschiedene Sicherungen in der Halle sucht.
Also jede Steckdose durchgeht und mit einer Lampe, oder einem Spannungsmesser durch umlegen der Sicherungsschalter prüft zu welcher Sicherung sie gehört.
An alle gefundenen Sicherungen könnt ihr dann 8 Leute dranhängen.
Das ist aufwendig und bei mehr als 60 Leuten werdet ihr auch nicht mehr genügend Sicherungen finden.

Deutlich besser habt ihr es, wenn ihr jemanden kennt, der euch Starkstromverteiler direkt an den Hausanschluss klemmen kann. Das darf und sollte auch unbedingt nur ein Elektrofachmann machen.
Was ihr an den Hausanschluss hängen könnt hängt von der Haussicherung ab, die ihr im Hauptverteilerkasten findet.
Doch da wird sich der Elektrofachmann, den ihr kennt, selbst auskennen.

Kennt ihr keinen, oder reicht die Haussicherung nicht aus, ist die letzte Möglichkeit ein Starstromaggregat zu mieten. Doch das kostet neben den Mietkosten auch noch einen Haufen Benzin und macht lärm draußen vor der Halle, was Nachbarn stören könnte. Solche Aggregate gibt es z.B. beim THW.


Kabelverlegung:

  • Wichtig beim Verlegen der Kabeltrommeln ist, dass ihr sie komplett abwickelt.
    Tut ihr das nicht, erwärmt sie sich sehr schnell und falls sie eine Thermosicherung besitzt, "fliegt" diese raus, anders kann euch die Kabeltrommel auf einfach durchschmoren..
  • Beim Verlegen der Starkstromleitungen solltet ihr darauf achten, dass ihr sie nicht parallel zu den Netzwerkkabeln verlegt, ansonsten kann es passieren, dass das Starkstromkabel auf das Netzwerkkabel eine Spannung induziert. Wenn an dem Netzwerkkabel eine zu hohe Spannung anliegt, kann es zu Schäden an dem Switch, oder an der Netzwerkkarte kommen. Wie stark die Spannungen sind, die Induziert werden hängt von der Länge ab auf der das Kabel parallel verläuft. Kreuzen sich die Kabel senkrecht, so hat das keine Auswirkung auf das Netzwerkkabel (Wegen der Richtung des Magnetfeldes). Egal kann euch das ganze sein, wenn ihr Glasfaserkabel verwendet, da diese kein elektrisches Feld besitzen, sondern ihre Informationen durch Lichtwellen übermitteln (Dies ist jedoch KEINE Einladung LWL-Kabel auf dem Boden zu verlegen!).
  • Stromkabel in den üblichen Ausmaßen einer LAN Party, die auf dem Boden liegen müssen mit Feuerschutzmatten abgedeckt werden (auch da sie Stolperfallen darstellen) und das ganze muss von der örtlichen Feuerwehr abgenommen werden.


    Weitere Seiten zu diesem Thema:
    LanParty.de - Elektro FAQ
    URL: Von:
    Titel:  
    Captcha:
    Text bewerten:
    Aktuelle Wertung: 1 (2x)
    Seit der letzten nderung: 1 (2x)

    Kommentare     Seite: [0] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7]
    09. Aug. 2005 - 01:42 erstellt von Alexander
    Wenn Ihr selber euch Stromverteilerbastelt und am ende geht dabei ein oder mehrere rechner hops dann bezahlt das keine Versicherung. Wenn ihr aber einen gekauften oder geliehenen (von Elektrofirmen) Stromverteiler nehmt dann haftet die Firma.

    Wenn Ihr wissen wollt wie viel so ein Rechner zieht gibbt es eine ganz einfache Formel und zwar P=U*I ; P ist die Leistung (steht auf jedem Ger?t drauf) U ist die Netzspannung also immer 230V nehmen und I ist der Strom. Wenn ich die Formel also umstellt zu I = P/U dann bekommt ihr bei einem 350W Netzteil sowas raus: I = 350W/230V ; I = 1,52A Aba nicht den Monitor vergessen der geh?rt sachlie?lich auch noch dazu!
    10. Aug. 2005 - 22:03 erstellt von Floyd
    nur das ein netzteil nicht konstant 350w zieht. Das ist schlie?lich die maximale abgabe.
    Ein rechner mit monitor zieht so 300 watt. ein getunter entsprechend mehr.
    24. Jan. 2006 - 19:50 erstellt von Netinvader
    Hallo, ich will ne LAN-Party mit ca. 60 PC?s machen, habe 3x16A CE Steckdosen, die an 3x25A NH-Sicherungen h?ngen, kann mir jemand sagen, ob das ausreicht und wenn nicht, wieviel Ich brauchen w?rde??
    Und zweitens: Wie kommt man am besten an Sponsoren ran f?r z.B. Turniergewinne (Preise)

    Vielen Dank: Netinvader
    25. Jul. 2006 - 18:29 erstellt von Martin
    Das wird nicht reichen. Du brauchst 18000W an Leistung (60*300W) und hast maximal 17250W (25A*3*230V). Sponsoren musst du in deiner Region mal bei PC-Fachgesch?ften oder ?hnliches fragen. F?r entsprechende Werbung bei so vielen Leuten l?sst sich schon jemand ?berreden. Wichtig: kl?ren, wer die Stromrechnung bezahlt. Bei unseren Lan-Partys wurde daf?r ein Obolus von den Teilnehmern verlangt.
    07. Feb. 2007 - 16:31 erstellt von DieKleinEnte
    Obolus???
    05. Nov. 2007 - 12:47 erstellt von bu-G
    http://de.wikipedia.org/wiki/Obolus

    Quasi Geld (-;

    Die Kommentar-Funktion ist derzeit leider deaktiviert.
    Bitte nutze das Forum statt dessen.